Theorieunterricht

 

Wer einen Führerschein erwerben möchte, muss nicht nur das "Fahren" beherrschen, sondern auch die Regeln. Das heißt ihr müsst den Theorieunterricht besuchen. Wie oft und wann hängt davon ab, welche Klasse ihr erwerben möchtet.

 

Grundstoff: Bei einem Ersterwerb (kein Vorbesitz eines Führerscheins) müsst ihr 12 mal zur Grundstofftheorie kommen. Diese findet montags um 17:30 Uhr, dienstags um 19:00 Uhr, mittwochs um 16:00 Uhr und 17:30 Uhr, sowie donnerstags um 19:00 Uhr und  freitags um 16 Uhr statt. Es werden jeweils 2 Themen pro Woche angeboten. Das bietet euch die Möglichkeit flexibler zu sein.

 

Motorrad M1+2 und M3+4: Für den Erwerb der Motorradklassen (Klasse A, A1, A2, AM) müsst ihr zusätzlich 4 mal 90 Minuten klassenspezifischen Theorieunterricht besuchen. Die Theorie für alle Motorradklassen findet in der Regel alle 2 Wochen an einem Samstag um 9:30 Uhr statt. Wir behandeln immer 2 Themen pro Samstag, das bedeutet: an 2 Samstagen habt Ihr alles absolviert.

 

Auto A1 und A2: Wollt Ihr den Autoführerschein (Klasse B) erwerben, dann müsst ihr zusätzlich 2 X 90 Minuten klassenspezifischen Theorieunterricht besuchen. Dieser findet immer Dienstag und Donnerstag um 19 Uhr zusammen mit der Grundstofftheorie statt.Erweiterung: Wer eine Erweiterung (Vorbesitz eines Führerscheins) macht, muss nur den klassenspezifischen Theorieunterricht der zu erwerbenden Klasse und 6 mal den Grundstofftheorieunterricht besuchen.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram